Blumenzwiebeln – wie wirken sie im Garten?

Frühling ohne Frühjahrsblüher wäre wie der Himmel ohne Sonne. Noch bevor alle anderen Pflanzen aus dem langem Winterschlaf erwachen, setzen sie die ersten, fröhlichen Farbakzente im Garten und verströmen eine natürliche Lebensenergie. Das Erreicht man mit den Blumenzwiebeln, die in mehreren Sorten erhältlich sind.

Sie sind immer die ersten am Frühlingsstart

Merkmale der BlumenzwiebelnVoller Lebenslust sind die Blumenzwiebeln von Frühjahrsblühern, die im Herbst in die Erde gesetzt werden, um gleich nach drei Monaten Winterruhe an ihre Existenz zu erinnern. In der Zwiebel, einem charakteristischen Speicherorgan, verstecken sie wunderschöne Gebilde der Natur: formen- und farbenreiche Schneeglöckchen, Märzenbecher, Narzissen, Tulpen, Hyazinthen und Krokusse, die zusammen kombiniert für ein herrliches Feuerwerk in jedem Gartenbeet sorgen. Über den Winter sammeln sie die Nährstoffe und Kräfte ein, um dann – sobald starke Fröste nachlassen und die Tage wärmer werden – in voller Blüte aus dem Boden zu sprießen. Kaum etwas erfreut so das Auge und die Umwelt, wie das erste zarte Grün mit bunten Blättern nach der tristen Winterzeit. Darin liegt aber auch die Überlegenheit von Frühjahrsblühern gegenüber allen anderen Gartenpflanzen – sie sind immer die ersten!

Überall und ohne besondere Pflege

Nicht nur aufgrund ihrer Blütezeit liegen Frühjahrsblüher seit Jahrhunderten in Führung. Ihre Blumenzwiebeln charakterisieren sich nämlich durch eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen niedrige Außentemperaturen und Anpassungsfähigkeit, sodass sie jahrelang an einem Standort bleiben können und sich in jeder Bodenart wohlfühlen. Wenige Pflegemaßnahmen, die sie bedürfen, um die Hobbygärtner in den ersten Frühlingsmonaten mit einem faszinierenden Blütenspross zu beschenken, machen sie auch zu gerne gesehenen Gartenbewohnern. Der auf die Pflanzenbedürfnisse abgestimmte Dünger und Standort, regelmäßiges Gießen und Sonnenwetter reichen nämlich vollkommen aus, um für die Frühjahrs-Blumenzwiebeln ideale Wachstumsbedingungen zu schaffen. Im Unterschied zu Sommerblühern kommen sie auch ohne Überwinterungsquartier aus und nutzen die Warme der Erde, um die Kälteperiode zu überdauern.

Im Herbst werden andere Sorten gepflanzt

Die Auswahl an Zwiebelblumen variiert und ist von der Saison abhängig. Im Sommer blühen die Sommerblüher, während im Herbst die Herbstblüher ihre Blüten zeigen. Somit bekommt der Garten von vor Ankommen des Winters. Von September bis November, eine breite Palette von Farben. Je nach der Sorte werden die Herbstblüher von Marz bis zu Ende Mai eingepflanzt. Wenn es um die Liste der populärsten Herbstblüher geht, dann kann man hier unterschiedliche Sorten erwähnen. Dazu gehören vor allem berühmte Dahlien als Knollenblumen. Aus den Stauden soll man natürlich Akelei, Christrose, Sonnenhut und Flammenblume auszeichnen. Die Liste von beliebten Herbst-Zwiebelblumen umfasst unter anderem Traubenlilien, Herbstanemone, Herbstkrokusse, Astern und Herbstzeitlosen. Dabei kann man natürlich über Ziergräser und Rosen nicht vergessen.

Blumenzwiebeln günstig online kaufen

Die Blumenzwiebeln kann man heutzutage auf unterschiedliche Art und Weise kaufen. Stationäre Gärtner-Geschäfte, die man in festen Arbeitszeiten besuchen soll, sind aktuell nicht besonders praktisch. Deswegen unterbreiten mehrere Händler ihre Offerten auch online. Wer als also die Blumenzwiebeln günstig kaufen möchte, der sucht online nach entsprechenden Angeboten. In den letzten Jahren entstanden nämlich zahlreiche Online-Shops, die sich mit Verkauf von Blumenzwiebeln. Wie soll man aber die besten Angebote finden? Hier ist eine gründliche Internet-Recherche erforderlich. Der Vergleich sollte solche Faktoren die Auswahl, Lieferzeiten, Qualität und natürlich Preise umfassen. Gerade im Hinblick auf diese Faktoren soll man auf das Angebot des Onlineshops Gardenmarkt.de aufmerksam machen. Unter dieser Marke ist die Fa. BENEX aus Polen tätig, eins der Größen Produzenten und Verkäufern von Blumenzwiebeln, Stauden und Stecklinge in Zentral- und Osteuropa. Was das Sortiment von dem Onlineshop auszeichnet, ist eine Vielzahl von Raritäten, die in anderen Shops nicht erhältlich sind.

Blumenzwiebeln sorgen für mehr Vielfalt

Frühjahrs-Blumenzwiebeln haben noch einen Vorteil – viele von ihnen vermehren sich von selbst oder mit einer kleinen Hilfe von Natur, sodass man nicht jedes Jahr in einen neuen Frühjahrsblüher-Set investieren muss. Dotterblumen und Krokussen helfen in diesem Prozess Ameisen, die den Samen verschleppen und die Reichweite von diesen schönen Blumen erweitern. Die Tulpen vermehren sich dagegen über Tochterzwiebeln, Narzissen mit Brutzwiebeln, so dass sie nach einigen Jahren große Bestände bilden können. Hyazinthen entwickeln auch an der Basis der Mutterzwiebel einige kleine Brutzwiebeln, die abgetrennt und neu eingepflanzt werden können. Mehr Infos zum Thema Pflanzen, Pflege und Sorten von Blumenzwiebeln kann man unter www.blumenzwiebelnwiki.de finden.

 

Author: Redaktion

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.