Erfrischend anders: Event auf dem Wasser

Wer in Frankfurt nach einer passenden Gelegenheit für unvergessliche Stunden sucht, der wird bei einem Event auf dem Wasser garantiert fündig. Warum? Nun, allein der Main ist dafür wie geschaffen.

Main – geschaffen für Events auf dem Wasser

erfrischend-anders-event-auf-dem-wasserEr hat genau die richtige Strömung und liegt auch noch so günstig, dass man ganz schnell für (s)einen Event auf dem Wasser an Bord gehen kann. Hier kann auch der künftige Weltumsegler schon mal echte Seeluft schnuppern. Speedboot, Partyboot oder ganz speziell auf einen bestimmten Anlass abgestimmt: Ein Event auf dem Wasser wird unvergesslich sein. Allein auf einer einsamen Jolle ist man dabei auch nicht, denn das Wasser zieht die Menschen seit Urgedenken magisch an und am Mainufer ist das nicht anders. Ganz im Gegenteil: Hier steppt von April bis Oktober der Bär und Tausende essen, trinken und lassen es sich links und rechts des Flusses einfach gut gehen. Das blieb und bleibt der hiesigen Gastronomie natürlich nicht verborgen und so haben sich dort schicke Cafes und Restaurants angesiedelt. Wenn das Event auf dem Wasser also vorbei ist (oder bevor es überhaupt beginnt) kann man sich mit einem Kaltgetränk stärken und den Tausenden bei Ihrem bunten Treiben zuschauen.

Perfekt für Firmen, Familien und Freunde

Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Art des Zeitvertreibs so ziemlich jedem gefällt und deshalb für Firmen, Familien und Freunde gleichermaßen geeignet ist. Beispiele für unterschiedliche Events auf dem Wasser findet man auf dieser Seite. Doch die Leidenschaft für ein solches Erlebnis geht bei vielen sogar noch weiter und so hat sich mancher – erst mal angefixt durch ein Event auf dem Wasser – dazu entschlossen, seinen Segelschein zu machen, um dann vom Fluss auf das Meer zu wechseln. Klar, nicht jeder wird zu einem solchen Fan und auch Feierabendmatrosen haben durchaus Ihren Spaß. Ja, selbst ausgebuffte Landratten können sich auf ein Event auf dem Wasser freuen, denn danach ist es nie weit bis zur nächsten Strandbar. Und da Frankfurt die Stadt der kurzen Wege ist, kann man sich in der Mainmetropole besonders schnell auch von innen die nötige Feuchtigkeit zuführen. „Beachclub“ ist hier das Stichwort.

Event auf dem Wasser mit Beachclub verbunden

Diese Art der Bewirtung hat sich in den letzten Jahren einen echten Namen gemacht. An schönen Ufern kann man die Füße in den aufgeschütteten Sand stecken und sich dabei im Liegestuhl ganz bequem der Sonne entgegenstrecken. Ein Drink in der Hand und schon kommt Karibikfeeling auf. Man stelle sich jetzt nur mal vor, das Event auf dem Wasser so geplant zu haben, dass sich das eine mit dem anderen perfekt verbindet, also zum Beispiel erst mit dem Speedboot über das Wasser zischen und dann ganz gemütlich in einer angesagten Strandbar mit Gleichgesinnten einen zischen. Kann es einen schöneren Ausklang zu einem aufregenden Ausflug geben?

Für solch unvergessliche Highlights braucht man nun in kein Flugzeug zu steigen, um an irgendeinen exotischem Ort zu fliegen, der dann auch noch mutterseelenallein irgendwo im Nirgendwo liegt. Für ein Event auf dem Wasser hat man den idealen Ort quasi direkt vor der Haustür, mitten in Frankfurt.

Mit Speedbot über Main – Zufriedenheit garantiert

Das Mainufer lädt Unternehmen, Clubs und Actionfans ein, bei etwas ganz Besonderem dabei zu sein. Die strahlenden Gesichter nach einem solchen Ausflug sind übrigens die beste Referenz, wenn man fragt, wie es denn gefallen hat. Und auch die Zahl der „Wiederholungstäter“ belegt eindeutig, dass man von einem Event auf dem Wasser eigentlich nie genug bekommen kann. Am besten, man informiert sich rechtzeitig über die Möglichkeiten und freien Termine (es dürfte klar sein, wie begehrt das Ganze ist) und dann kann es auch schon losgehen. Anker lichten und noch einmal die Klamotten richten, bevor einem die steife Brise so herrlich um die Nase weht. Geselligkeit wird großgeschrieben an Bord und die Zeit vergeht viel zu schnell. Da freut man sich schon, wenn man wieder anheuern darf zum Event auf dem Wasser.

Author: Redaktion

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.