Cistus – universales Heilkraut

Es soll das Immunsystem stärken, herz- und kreislaufstabilisierend wirken und sogar gegen Krebs helfen. Die Rede ist vom universalen Heilkraut Cistus, welches der Gattung der Zistrosen angehört. Obwohl die Cistus-Pflanze auf eine lange Tradition der Anwendung zurückblicken kann, ist die Cistus Wirkung in Mitteleuropa weitgehend unbekannt, wird jedoch in jüngster Zeit auch hierzulande entdeckt und immer beliebter. Für den bisher einzigartigen Naturwirkstoff sind bisher keinerlei Nebenwirkungen bekannt, was den pflanzlichen Alleskönner noch attraktiver macht.

Wirkung von Cistus

cistus-universales-heilkrautCistus, das universale Heilkraut ist in der Mittelmeer-Region beheimatet und dort schon seit Jahrtausenden im Einsatz. Zu Zeiten Jesu wurde bereits vom Harz der Zistrose berichtet und taucht dort unter dem Namen Myrrhe auf. Auch die zur damaligen Zeit lebende Bevölkerung wusste schon um die heilsame Wirkung der Pflanze. Es wird ihr eine antibakterielle Wirkung und die Stärkung des Immunsystems nachgesagt. Zudem soll sie antioxidativ, entzündungshemmend, schleimlösend, menstruationsfördernd und pilzhemmend wirken. Auch gegen Allergien, Husten, Durchfall, Herz-Kreislauferkrankungen, Geschwüre, Hautprobleme und sogar Krebs soll die Heilpflanze wirken. Ein wahrer Allrounder und vielleicht die Lösung für viele weit verbreitete Krankheiten der westlichen Industriestaaten.

Das Cistus-Kraut ist vielseitig anwendbar. Gegen Infektionskrankheiten oder Hautprobleme wird die innere Anwendung in Form von Tee, Cistus-Kapseln oder Cistus-Tabletten empfohlen. Bei Hautproblemen kann die Pflanze abgekocht und zur äußeren Anwendung als Bad oder Umschlag eingesetzt werden.

Cistus-Tee – für Körper und Seele

Die Griechen kennen die Wirkung von Cistus schon lange und nehmen sie gerne in Form eines Kräutertees zu sich. Auch in Deutschland wird er schon seit längerer Zeit als Haustee konsumiert. Der Tee besitzt einen angenehmen herb-aromatischen Geschmack. Oft wird er gezielt aufgrund bestimmter gesundheitlicher Probleme eingesetzt. Er kann jedoch auch als Alltagstee verwendet werden, da von ihm keine Nebenwirkungen bekannt sind und auch keine Nebenwirkungen erwartet werden.

Sein hoher Polyphenolgehalt zeichnet den Tee aus. Polyphenole gelten im Allgemeinen als gesundheitsfördern, weshalb dem Tee eine für die Gesundheit positive Wirkung zugesprochen wird. Einige Studien zeigen, dass Polyphenole das Krebswachstum hemmen können. Den Polyphenolgehalt anderer beliebter Tees, wie den des grünen Tee, übertrifft der Cistus-Tee um ein Vielfaches. Studien haben ebenfalls gezeigt, dass eine signifikante Wirkung von dem heilsamen Tee gegen Erkältungen und grippale Effekte ausgeht. Außerdem wird von einer positiven Wirkung gegen Borreliose ausgegangen.

Kapseln und Tabletten

Neben der Möglichkeit, die Heilpflanze als Tee zu konsumieren, kann man diese mittlerweile auch in Form von Kapseln oder Tabletten zu sich zu nehmen. Der Vorteil dabei besteht darin, dass die Wirkstoffdichte viel höher ist, als bei einem Tee. Polyphenole, Vitamin C und E werden in konzentrierter Form eingenommen, was den massenhaften Verzehr des Tees überflüssig macht. Gerade Personen, die den Geschmack des Tees nicht mögen, können sich über diese Alternative freuen. Kapseln und -tabletten können zudem überall mit hingenommen werden. Somit ist es jederzeit und von überall möglich, das Immunsystem und den Stoffwechsel zu stärken. Cistus-Kapseln bieten eine einfache und natürliche Alternative zu den chemisch verarbeiteten Nahrungsergänzungsmitteln und werden deshalb vielfach für gesundheitliche Zwecke empfohlen.

Da in vielen Studien bereits eine heilsame Wirkung des Cistus-Heilkrautes auf unterschiedliche, in den westlichen Industriestaaten verbreitete Krankheiten nachgewiesen werden konnten, kann der Konsum der Cistus-Heilpflanze durchaus empfohlen werden. Nebenwirkungen sind nicht bekannt, sodass nichts gegen die Nutzung der geheimnisvollen Heilpflanze spricht.

Author: Redaktion

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.